Aktivitäten der Evangelischen Jugend

Die Evangelische Jugend hat sich ein paar Ideen für die Corona Zeit überlegt. Dazu gehört die Organisation in WhatsApp-Gruppen und über ein Online-Tool (discord), über das man miteinander sprechen und chatten kann.
Es gibt:

  • eine Lerngruppe - SchülerInnen unterstützen sich selbstständig gegenseitig
  • eine Spielgruppe - beispielsweise Stadt-Land-Fluss,die Montagsmaler und ähnliche Spiele
  • eine Gruppe, die sich gemeinsam Impulse ansieht (z.B. livestreams von Jugendgottesdiensten, Jesus House usw.)
  • eine Nachbarschaftshilfe-Gruppe - es geht um Einkaufs-, Gesprächs- und Gebetunterstützung
       (ein Zettel zum Ausdrucken steht bereit: , bitte nicht allein ohne Rücksprache verteilen!)

Wer Interesse hat, bei einer/mehreren der Gruppen dabei zu sein, kann sich gerne bei Jugendreferent Timon Weber (0699-18877205) oder bei Jugendpresbyter Marcus Hartmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden. Man muss weder evangelisch noch gläubig sein, mitmachen kann jede und jeder, die/der Lust hat 😊.