Konfi-Unterricht

Der Konfiunterricht findet seit Herbst in neuer Form von Video-Meetings statt. Nach anfänglichen Hoppalas und Trallaas ist es jetzt gelungen, alle online zu treffen.
Die ersten zwei Treffen haben wir noch analog durchführen können und sind dann direkt in die Online-Treffen gegangen.
Die Konfifreizeit hätte bereits im November stattfinden sollen und ist nun auf unbestimmte Zeit verschoben.
Wir begrenzen die Konfistunde auf eine Stunde und versuchen in dieser kurzen Zeit trotz allem miteinander ins Gespräch zu kommen, Wissen zu vermitteln und dennoch möglichst kreativ zu arbeiten.
In diesem Jahrgang sind 17 Konfis, davon 11 Mädels und 6 Jungs. Begleitet wird der Jahrgang von insgesamt 11 Mitarbeitenden.
Die Arbeitsweise in diesem Jahr ist nur eine Notlösung, weil das Miteinander, die Gemeinschaft und das Erleben und Erfahrungen machen zu großen Teilen wegfällt.
Der Termin für die Konfirmation ist auf den 4. Juli gelegt.
Wir hoffen sehr, dass die Corona-Pandemie uns keinen Strich durch die Rechnung macht.